Elektroscooter Schutzausrüstung

Kaufen Sie jetzt

Einige Scooter bieten rasante Höchstgeschwindigkeiten bis zu 30 km/h. Dabei steigt natürlich die Verletzungsgefahr. Auch bei geringeren Geschwindigkeiten reicht es schon, wenn Du einfach mal kurz das Gleichgewicht verlierst oder einfach in ein Schlagloch gerätst. Daher ist es ratsam, gerade auch bei den jüngeren Scooter-Fahrern, sich mit Schutzausrüstung auszustatten.

Prinzipiell gilt, umso mehr du anfällig für Unfälle bist, desto mehr Schutzausrüstung benötigst du. Hier stellen wir Dir einige schützende Ausrüstungsgegenstände vor. Schutzhelme findest du hier: Elektroscooter Schutzhelme.

5 Schutzausrüstungen im direkten Vergleich

Kaufen Sie jetzt
K2 Herren Protektoren Set

EUR 16,96

EUR 19,99
3 teilig
atmungsaktiv
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
Bluewheel Protektoren Set PS200

EUR 38,95

EUR 38,95
3 teilig
Tragebeutel
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
Pro-tec Pads A Street Knieschützer

EUR 22,95

EUR 24,99
Plastikkappen
langlebig
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
187 – Handgelenkschoner

EUR 33,95

EUR 24,90
Klett-Straps
für Profis
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
TSG Schonerset Basic Protektoren Set

EUR 52,83

EUR 59,95
3 teilig
atmungsaktiv
Bewertung:

Tipp: Wenn du einen detaillierten Vergleich suchst, klicke am besten hier: Elektroscooter-Vergleich

Welche Schutzausrüstung brauchst Du für Elektroscooter?

Knieschoner:

Hier gilt es die richtigen Knieschoner zu finden. Wir empfehlen bei der Verwendung von Elektrorollern, Hoverboards, E-Longboards sowie bei selbstbalancierenden Elektrofahrzeugen Knieschützer mit Plastikklappen. Diese harten, robusten Plastikkappen schützen beim Aufprall und vor Abrieb. Weiterhin wichtig ist ein atmungsaktives, abriebfestes Mesh-Polster.

Ein Verschluss an der Vorderseite garantiert universelle Passform und Tragekomfort. Knieschoner gibt es bereits am 15 Euro. Meistens sind Knieschoner bereits in Protektorensets inklusive.

Ellbogenschützer:

Die Ellbogenschützer sind ein Muss, da diese Körperstelle sehr anfällig für Verletzungen ist. Hier gibt es die Wahl zwischen Ellbogenschützer, welche mit Stoff oder mit Gel gefüllt sind. Das sind eher Profi Ellbogenschützer. Für Anfänger empfehlen wir Elektroscooter Ellbogenschützer mit Plastikkappen. Diese schützen deutlich mehr vor ernsten Verletzungen. Diese Ellbogenschützer sind gelenkschonend mit stoßfesten, vorgeformten Hartschalen und stoßdämpfender, bequemer Schaumpolsterung. Dank Klettverschlüssen lässt sich alles fix anziehen

Handgelenkschützer:

Der Handgelenkschutz sollte aus einem hochwertigen Materialen gefertigt werden. Kevlar und Leder sorgen für eine lange Lebensdauer. Die innere Polsterung und der Neopreneinsatz sorgen für einen hohen Tragekomfort. Die Schnürung am Hangelenkschützer versichert eine sichere und individuell einstellbare Passform. Handgelenkschützer sollten die Eigenschaften einer Bandage und alle Vorzüge eines herkömmlichen Schützers vereint. Selbst schwerste Stürze werden somit gut abgefangen und das Handgelenk geschützt.

Schutzhelm:

Die Auswahl an Helmarten ist riesig. Hier gilt es erstmal, den richtigen Helm für seinen Elektroscooter zu finden. Für Hoverboards, Elektroscooter und selbstbalancierende Elektrofahrzeuge emfehlen wir Skaterhelme. Auch Fahrradhelme können hier eine Alternative darstellen, aber der Skaterhelm eignet sich aufgrund seiner Passform deutlich mehr. Wer jedoch ein Elektroscooter mit Straßenzulassung fährt, sollte eher bei Mopedhelmen suchen. Bei den Skaterhelmen sollest Du auf harte ABS Kunststoffschale achten. Diese dämpf Aufprälle von außen ab. Im Innenbereich sollten weiche mikrofaser Pads eingesetzt werden, die das Tragen noch komfortabler machen.

Protektoren Set

Protektoren Sets beinhalten in der Regel Handgelenkschützer, Ellbogenschützer und Knieschoner. Diese Sets gibt es mittlerweile überall und sind entsprechend in allen Preisklassen erhältlich. Wir empfehlen, nicht das billigste Protektoren Set zu kaufen. Wichtig ist natürlich auch, ob die Größe der Protektoren passen. Ebenso sollte auf die ausgelegte Altersgruppe geachtet werden.

Welche Schutzausrüstung soll ich kaufen?

Kaufen Sie jetzt

Wichtig ist es, dass die Protektoren in der richtigen Größe und für die richtige Altersgruppe gekauft werden. Für Anfänger sind die Protektorensets sicherlich eine gute Wahl, doch hier gilt, nicht das billigste Protektorenset zu kaufen, da diese meistens ihre Schwachstellen bspw. im Verschluss haben. Oft reißen bereits nach mehrmaliger Verwendung die Gummibänder. Für Profis sind die einzelnen Schutzelemente ratsamer, da somit genau das passende Schutzsystem gekauft werden kann.

Elektroscooter Schutzausrüstung
5 (100%) 1 vote